Recife

Recife

Recife ist die Haupstadt von dem Bundesstaat Pernambuco und mit mehr als 1 Million Einwohner die grösste Stadt der Region. Recife heißt übersetzt Riff, und bekam den Namen wegen des ca. 240km langen Riffes entlang der Küste. Das Stadtbild ist geprägt von zahlreichen Flüssen und Kanälen. Die Altstadt liegt auf zwei  Inseln an der Küste und ist mit mehreren Brücken mit dem Festland verbunden, was ihr auch den Spitznamen „Venedig von Brasilien“ einbrachte. Die schönsten Strände und besten Restaurants finden sich im den Stadtteilen „BoaViagem“ und „Piedade“. Die Altstadt bietet neben Kirchen, Synagogen und dem „Casa de Cultura“ ein super tolles Nachtleben. Besonders in der Sommer- und Karnevalszeit ist hier jede Menge los. Besonders gefeiert wird hier der „Galo da madrugada“.

Shoppingtour mit anschließendem Abendprogramm in Recife Antigo

Ein Ausflug in die Metropole der Region. Etwa 1,5 Autostunden nördlich von Tamandaré. Hier gibt es die Möglichkeit zu shoppen in einer der zwei riesigen, schönen Shoppingcenters oder in der Innenstadt zu Fuß, um das ein oder andere Suvenier, Jeans, Bikini´s, etc. zu erwerben. Alternativ kann man die Altstadt erkunden, wo es Kirchen, Synagogen und das „Casa de Cultura“ gibt. Dort kann man selbstverständlich auch Suveniers kaufen. Das Abendleben ist in der Altstadt um den Marco Zero (Recife Antigo) sehr vielfältig mit den vieln kleinen Bars und Restaurants. Man kann die Gelegenheit auch nutzen um in einem der vielen Churascarias die Tradition des Grillens zu erleben, Grillspieße mit den verschiedensten Fleischsorten direkt am Tisch. Also worauf noch warten ?

Recife bei Tag und Nacht. Ob zum Einkaufen, Sightseeing oder feiern, Immer ein tolles Erlebnis.